Erfahrungen rund um Spirulina

Übereinstimmende Erfahrungen mit Spirulina lassen den Schluss zu, dass es viele gute Gründe gibt, die sogenannte Blaualge zur Prophylaxe und Therapie einer Vielzahl von gesundheitlichen Störungen und Krankheiten einzunehmen. Auch die Testergebnisse von Studien über Spirulina bestätigen die positiven Effekte auf Gesundheit und Wohlbefinden. Ein Therapieversuch mit Spirulina zur Nahrungsergänzung ist daher immer lohnenswert, zumal in der Regel nicht mit Risiken oder Nebenwirkungen, selbst bei längerem Verzehr, zu rechnen ist.

Die positiven Effekte auf Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden treten nach Erfahrung vieler Anwender vor allem dann ein, wenn Spirulina in einer ausreichend hohen Dosierung über einen längeren Zeitraum eingenommen wird. Der Mindesteinnahmezeitraum beträgt im Rahmen einer kurmäßigen Anwendung 4-6 Wochen. Dieser Zyklus kann als Detox-Kur und zur Entschlackung auch mehrmals im Jahr wiederholt werden. Die vielfältigen positiven Erfahrungen mit Spirulina überall auf der Welt lassen nur den einen Schluss zu, dass es sich um ein Top- Naturheilmittel mit sehr heilkräftigem Potenzial handelt. Bio Produkte sollten beim Kauf von Spirulina bevorzugt werden.

Den Körper mit vielen Vitaminen aufladen und dabei noch Gewicht verlieren

Spirulina enthält einen ausgewogenen und gesunden Mix an hochwertigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, Pflanzenfarbstoffen, sekundären Pflanzenstoffen und Antioxidantien. Zurecht wird Spirulina deshalb auch als natürliches Anti-Aging-Mittel bezeichnet. Davon profitieren auch Menschen mit Gewichtsproblemen, ja, selbst jahrelang bestehendes Übergewicht kann mithilfe von Spirulina nachhaltig abgebaut werden. Die vielfältige Erfahrung von Menschen mit zu viel Körpergewicht oder mit unangenehmen fett-beladenen Problemzonen zeigt eindeutig, dass Spirulina beim Abnehmen durchschlagend hilft. Auch bei der Unterstützung zur Gewichtsabnahme tritt der Effekt zwar nicht von heute auf morgen ein, deshalb ist durchaus etwas Geduld erforderlich, doch die Erfahrung zeigt, dass sich die Ergebnisse wirklich sehen lassen können.

Wer Spirulina als natürliche Alternative zur Unterstützung bei der Gewichtsreduktion verwendet, versorgt sich gleichzeitig auch mit hochwertigen pflanzlichen Proteinen und einer Vielzahl von Vitaminen und Mineralien, auf die der Körper während einer Diät besonders angewiesen ist. Die Vitalstoffe in Spirulina liegen in organisch gebundener Form vor und gelten deshalb als besonders gut bioverfügbar. Der menschliche Stoffwechsel kann also die gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe in Spirulina besonders gut verwerten. Die Erfahrung zeigt ebenfalls, dass Anwender, die mithilfe von Spirulina abnehmen möchten, auch gleichzeitig eine Reduzierung von anderen gesundheitlichen Problemen wahrnehmen. Außerdem verlangsamt Spirulina den Alterungsprozess und sorgt für schöne, glatte und junge Haut. Im Test schneiden hochdosierte, biologisch kontrollierte Spirulina Produkte gut bis sehr gut ab. Ein valider Testbericht kann deshalb eine gute Orientierung bei der Auswahl der passenden Darreichungsform von Spirulina sein.

Viele Erfahrungsberichte gibt es bereits über Bio Spirulina

Mittlerweile wurden zahlreiche Erfahrungsberichte über die Anwendung von Bio Spirulina bei ganz unterschiedlichen Krankheitsbildern zusammengetragen. Jeder Erfahrungsbericht ist einzigartig und schildert die subjektiven Eindrücke bei der Einnahme von Spirulina zur Nahrungsergänzung. Die Erfahrung mit Spirulina wird dabei von jungen Anwendern als genauso positiv erlebt, wie von Menschen, die Spirulina erst in der zweiten Lebenshälfte kennen- und schätzen gelernt haben. Doch es ist bei einer Langzeitanwendung von Spirulina eben nicht nur eine signifikante Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens festzustellen. Sondern es kann durch die Verbesserung von medizinischen Parametern oder Laborwerten auch ganz konkret die positive Auswirkung von Spirulina auf die Gesundheit gemessen werden, so die Erfahrung vieler zufriedener Anwender.

Die Erfahrungen beziehen sich, wenn es um Studien mit Spirulina geht, vor allem auch auf die spezifische Wirkung bei einzelnen Krankheitsbildern. So überzeugt Spirulina im Test beispielsweise bei Patienten mit chronischen Entzündungen, Durchblutungsstörungen oder Problemen mit der Gedächtnisleistung. Erfolgreiche Therapieansätze ergeben sich aber auch in der Frauenheilkunde, zur Verlangsamung von Alterungsprozessen mit Gelenkdegeneration und in der Behandlung von Allergien. Hier sind die Erfahrungen von vielen Probanden so überzeugend, dass zu einer unterstützenden Gabe von Spirulina als Unterstützung zur schulmedizinischen Therapie geraten werden muss.

Spirulina Presslinge

Fazit: Viele Erfahrungen berichten positives über Spirulina

Selbstverständlich können Patienten auch ihre Ärzte oder naturheilkundlichen Therapeuten über die eigenen Erfahrungen mit der Einnahme von Spirulina informieren. In der Regel wird nichts dagegen sprechen, Spirulina als Unterstützung zur schulmedizinischen Therapie in Form einer Nahrungsergänzung einzunehmen. Die Erfahrungen mit der Blaualge werden von vielen Menschen auch deshalb als durchweg positiv erlebt, weil Spirulina als Nahrungsergänzung sehr praktisch in der Anwendung ist und weitestgehend frei von unerwünschten Nebenwirkungen und Wechselwirkungen. Echte Überempfindlichkeitsreaktionen gegen bestimmte Inhaltsstoffe in Spirulina sind außerordentlich selten. Es bleibt zu hoffen, dass in Zukunft noch möglichst viele Patienten von ihrer positiven Erfahrung mit Spirulina berichten können.

Lesen Sie mehr Wissenswertes über Spirulina:

Spirulina kaufen